Roll out der Sycamore LC+105

für das Museum Fliegerhorst Ahlhorn

 

Liebe Sycamore Freunde, 08.November 2019

nun hat es die Traditionsgemeinschaft Fliegerhorst Ahlhorn e.V. (TGFA) endlich geschafft: nach vielen Arbeitsstunden durch die freiwilligen Helfer der TGFA und nicht unerheblichem finanziellen Einsatz der TGFA, steht die letzte verfügbare Bristol 171 Sycamore nun für ihre Freunde und der Öffentlichkeit so da, wie sie in den 60zigern Jahren vom Fliegerhorst Ahlhorn aus zu ihren Flügen gestartet ist. Dieser Hubschrauber der ersten SAR – Generation hat den Ruf der „Engel der Lüfte“ mit begründet und soll deshalb neben der bereits erworbenen Bell UH-1D vor dem „Museum Fliegerhorst Ahlhorn“ auf dem ehemaligen Fliegerhorst, dem heutigen „Metropolpark Hansalinie GmbH“, aufgestellt werden.

Am 01.04.1959 wurde die Sycamore mit der Werk – Nr. 13486 als CB+011 der 1. Luftrettungsstaffel (Nord) in Faßberg zugewiesen.

Ab Mai 1960 wurde sie dann die LC+105 und verlegte auch mit diesem Kennzeichen im Januar 1964 zum Fliegerhorst Ahlhorn. Erst im Januar 1968 wurde aus der LC+105 dann noch die 78+28.

Aus der Luftrettungsstaffel war mittlerweile die 3./HTG 64 geworden und im Frühjahr 1969 wurde sie durch diese Staffel noch nach Landsberg geflogen. Im September 1969 machte sie dann ihren letzten Flug nach Braunschweig zur Betreuungsfirma und wurde stillgelegt.

Dann kam sie in private Hände.

1972 blieb sie zuerst in Braunschweig bei einem Privatmann. Der verkaufte sie 1977 dann an einen Weinbauern in die Schweiz und 2009 kam sie dann zu den „The Flying Bulls GmbH“ nach Salzburg.

Schlussendlich wurde sie dann 2017 von den „Flying Bulls“ der TGFA als „Dauerleihgabe“ überlassen.

Zu erwähnen bleibt noch, dass die 13486 trotz einiger privater Versuche sie wieder in die Luft zu bringen, seit ihrem Flug nach Braunschweig nicht mehr geflogen ist.

Für alle die beim „Roll out“ nicht dabei sein konnten, legen wir ein paar Fotos bei.

Letztendlich möchten wir an die Sycamore Freunde noch die Bitte herantragen, vielleicht mit einer Spende doch unsere stark dezimierte Gemeinschaftskasse wieder etwas aufzufüllen.

Vielen Dank schon einmal im Voraus.

Peter Pasternak Dieter Hasebrink

(1. Vorsitzender) (2. Vorsitzender)

VR Bank Oldenburg West; IBAN: DE 10 2806 9092 0253 4312 00; BIC: GENODEF1HAT; USt. Nr.: 117766792

 

 Hier können Sie spenden...

 

Protokoll Besprechung erweiterter Vorstand am 11.10.2019

Ort:   Hebbelstraße 28, 26107 Ahlhorn

Beginn: 18.00

Ende: 20.10

Teilnehmer:  Peter Pasternak, Jan-Bernd Uptmoor, Dieter Hasebrink, Andreas Oefler, Dirk Schmeidler, Hermann Wieking, Hermann Schulte, Heinz Lohse, David Funke, Wulf Bertinetti

Der erste Vorsitzende, Peter Pasternak, begrüßte die Teilnehmer und erläuterte, welche Tagesordnungspunkte zu besprechen seien.

Vereinsarbeitseinsatz im Museum. LINK...


Sycamore der Flying Bulls

 Sycamore der Flying Bulls in Fassberg

 

Gemeinde Großenkneten informiert sich über den Entwicklungsstand des geplanten „Museum Fliegerhorst Ahlhorn“ der „Traditionsgemeinschaft Fliegerhorst Ahlhorn e.V.“ (TGFA).

Zu einer Informationsveranstaltung der TGFA trafen sich am Dienstag, den 18. Juni Gemeindevertreter und Ratsmitglieder auf dem ehemaligen Fliegerhorst, jetzt „Metropolpark Hansaline GmbH“ um sich, aus erster Hand, über die Fortentwicklung des Museumsprojektes der TGFA zu informieren.

Unsere "Anneliese" wurde der Bundeswehr für eine Messe in Villingen-Schwenningen zur Verfügung gestellt.

Hier der Bericht LINK


Die Traditionsgemeinschaft Fliegerhorst Ahlhorn, vertreten durch den Modellbauer David Funke, hat einen herforragenden zweiten Platz bei der Modellbauausstellung in Lingen erreicht. Das Modell wurde von David Funke gebaut uns präsentiert.

Das Gewinnermodell

 

Die Ausstellung

 

(v. links) David Funke, Dirk Schmeidler

 

Sycamore Cockpit